Schminxperiment; Inspired by "Hangover III"




Etwas spät kommt mein Film inspiriertes AMU für den Mai. Ich hab's echt versucht und mir wahnsinnig viele Filme angesehen, leider inspirierte mich kaum einer für ein Make-Up. 

Ein ganz toller Horrorfilm war "Alexandre Ajas Maniac". Ich will euch da gar nicht zu viel verraten, aber wer auf ungewöhnliche Psychofilme steht, der sollte ihn sich ansehen. "Scary Movie 5" war mehr als grottenschlecht und das ist nicht mal übertrieben. Absolut unwitzig, obwohl ich gerade Simon Rex total feier, aber nein ... grottenschlecht. "Evil Dead", auch ein netter Horrorfilm, aber ich habe mehr von ihm erwartet nach den Trailern. "Das wundersame Leben von Timothy Green" war zuckersüß und hätte mich beinahe überzeugt hier ein AMU zu "entwickeln", aber ... hat nicht gereicht. Vielleicht lag es insgesamt an einer "Blockade" was Make-Ups anging, aber irgendwie ... war nichts dabei. 

Vor einigen Tagen habe ich mir dann "Hangover III" angesehen. ENDLICH! Es machte wieder während des Films "ding ding" in meinem Kopf und eine Idee wurde geboren. :))

Der dritte Teil soll nun übrigens das Ende der Filmreihe sein. Ich bin etwas hin und her gerissen. Ich finde keinen Teil der Trilogie besser als den ersten - ja auch nicht den Letzten. Gerne erinnere ich mich zurück an die Szene, in der das "Wolfrudel" den Flur entlang läuft. Alan natürlich mit "Tyler" alias "Carlos" vor dem Bauch. Doch auch beim letzten Teil der Trilogie gab es einige Lacher.

Ich will euch nicht so viel vom Film wegnehmen, weil ihn die meisten wahrscheinlich noch nicht gesehen haben (er ist ja erst seit einigen Tagen in den Kinos), aber es geht wild her und das erneut in Las Vegas. 

"Alan", der Liebling schlecht hin, und "Mr. Chow" spielen dieses Mal eine große Rolle. Generell gibt es so viele lustige und Herz erwärmende Szenen mit "Alan" z.B. trifft er auf "Carlos"

Wie gesagt, ich will euch nicht zu viel wegnehmen. Er ist auf jeden Fall sehenswert.
Das was ihr für das AMU wissen müsst ist, dass es einen großen Raubüberfall gibt. Es werden Goldbarren im Wert von 20 Millionen geklaut. Das ist eine der Haupthandlungen, um die es sich im Film dreht. Dies inspirierte mich zu meinem AMU. Ich wollte es wertvoll und irgendwie Las Vegas-mäßig aussehen lassen. Doch nicht zu viel Showgirl, bitte. :D

Leider kommt es auf den Fotos gar nicht rüber, das liegt unter anderem daran, dass ich heute einen Bad-Photo-Day hatte.





Das Augenmerk bei diesem Look liegt eindeutig auf den Pailletten. Auf dem beweglichen Lid und ganz dezent im Innenwinkel fand ein grüner Ton (MAC e/s "Humid") seinen Platz. Natürlich steht das für den Dollar, obwohl es im Film um Goldbarren geht.
Diesen grünen Ton habe ich auch als feinen Eyeliner verwendet. 

Im Innenwinkel, etwa die Hälfte des unteren Lids und im Brauenbogen (sieht man hier leider nicht :() gab ich einen Highlighter, der golden schimmert (Lidschatten aus der NYX Dark Shadows Palette). 

Auf dem beweglichen Lid, sowie im Innenwinkel und auch in der ersten Hälfte des unteren Lids, habe ich goldenen Bastelglitter gegeben. Ich wollte nicht glitzern wie eine Discokugel, weil auch das von den Pailletten abgelenkt hätte, aber ich wollte noch einmal ein extra Highlight, dass in der Sonne funkelt. 

Die hintere Hälfte des unteren Lids wurde dann, für den extra sexy Look, geschwärzt (MAC e/s "Carbon")

Die Hauptrolle spielen die Pailletten. Ich habe goldene und silberne in Hälften geschnitten und sie an der Crease aufgeklebt. Ich wollte eine Cutcrease schminken, die zu einem Lidstrich übergeht und so ordnete ich die Pailletten, immer abwechselnd, an meiner Lidfalte an. 
Besonders schön sah es live aus, weil die Pailletten spiegeln. So schade, dass ich es einfach nicht ordentlich fotografieren konnte :/

Um den sexy Look noch zu intensivieren klebte ich mir zwei verschiedene Wimpern an. Einmal für mehr Dichte die "005" und für Länge "001" der ebay Lashes. 
Das alles habe ich dann mit meinem Liebling, dem p2 Sophisticated Volume + Stretch Mascara verbunden. 


Es ist ein etwas anderer Look entstanden mit den Pailletten und ich hoffe er gefällt euch. Habt ihr es schon geschafft den Film zu sehen? Welchen Film der Trilogie findet ihr am Besten?

Kommentare:

  1. schönes augen makeup ;3
    sieht richtig toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. I mag zwar Hangover nicht, dein Make-up dafür umso mehr! :D

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr toller Look! Aber... das muss doch unangenehm zum Tragen sein? :(

    AntwortenLöschen
  4. @Evy: Auf jeden Fall nicht so kratzig wie ich dachte, aber ja ... schwer und irgendwie :/
    Naja ist ja nicht für den Alltag :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow … unglaublich schönes AMU <3<3<3

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wahnsinnig gut und aufwendig aus :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es so cool! Ich bin iwie grad fasziniert :D
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  8. Dein Augen-MakeUp sieht umwerfend aus! Aber pikst das nicht? Ich hatte mir mal ein rotes Pailettenkleid bestellt und es hat mich so gestochen und gepikst, das ich es leider nicht tragen konnte, dabei sah ich darin aus wie eine Filmdiva aus den 40er Jahren (grummel). Dein Blog ist übrigens super!

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow! Tolles Make Up! Es ist ein mix aus Perlen&Muscheln mit ein bisschen Feen staub?

    Schönen Sonntag
    Bine

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht so cool aus süße. Wow!

    AntwortenLöschen