Events, Fashion; Sheego Kurvensommer 2013 - Workshop Teil I


Nach einer knallharten Nacht - ich konnte einfach nicht einschlafen - fing es am nächsten Morgen ganz früh an. Wir trafen uns um 7h zum Frühstück, zum Einen, um alle Bloggermädels zusammen zu sehen, zum Anderen damit ich auch einen Blick auf die Gewinnerinnen werfen konnte ;)

Und wenn ich ganz ehrlich bin - wir sollten ein Abendoutfit mitnehmen, weil es nach dem Workshop direkt weiter ging - ich hatte einfach noch nicht gepackt und ich hatte VIEL Auswahl.
Im Koffer landeten tatsächlich 6 paar Schuhe (ich weiß nicht wieso) und zwei Kleider für den Abend (neben der Kleidung, die ich sowieso dabei hatte).
Beim Frühstück mit Alegra & Katha und Theodora & mir :) (Bilder von Theodora)

Ein ausgiebiges Frühstück und viele Kaffee später, machten wir Bloggermädels uns auf den Weg, denn um 8:45h sollten wir uns in der Lobby treffen. Ein Kleid für den Abend und Accessoires waren doch viel schneller rausgesucht, als gedacht :)

Warten, warten, warten :) Alegra & Katrin und Amelie & ich (Bilder von Theodora)

Kaum auf den Innenhof der Lichtwerk Studios eingefahren, machte der Ort schon mächtig Eindruck auf mich. Draußen waren Klappstühle aufgestellt und man begrüßte uns direkt mit einem leckeren Drink. Die Sonne spielte mit und ließ alles in einem schönen, warmen Licht erstrahlen.


Zunächst ging es für uns einmal rundherum. Wir durften uns alle Workshopräumlichkeiten einmal ansehen und die Vorher-Fotos wurden gemacht. Es wuselten schon überall die Gewinnerinnen rum, die eine dreiviertel Stunde vor uns eintrafen, um sich verwöhnen zu lassen.
Nach dem Rundgang sind die Bloggerinnen erst einmal in einen Presseraum geführt worden, wo wir offiziell noch einmal begrüßt wurden.



Laura, die wir alle bisher nur durch Mails kannten, erzählte uns von dem Tagesablauf und gab uns bereits prall gefüllte Goodiebags, die wir aber erst einmal zur Seite stellten, da wir einen Blick in die Sheego H/W 2013 und F/S 2014 Kollektionen werfen konnten. 



Gespannte Bloggerinnen Alegra, Ulrike, Jenny, Amelie und Katrin - Jenny am Anprobieren :)

Wir wurden in dreier Gruppen eingeteilt und machten uns innerhalb der Gruppe weiter zu den nächsten Stationen. Für meine Gruppe ging es zum Make-Up. Dort schminkten uns die angehenden Special Make-Up Artists der Face Art Academy Hamburg.


Ich und Katrin werden aufgehübscht

Das liebe Mädels hat mich wirklich toll geschminkt, aber da wir geschminkt wurden, bevor wir uns was ausgesucht haben an Kleidung, fand ich mein Make-Up einfach nicht passend. Wir zogen uns noch minds. 5x um, und dabei gingen Haare und Make-Up natürlich kaputt. Mein Look war sehr glamourös und passend zu dem Outfit was ich bereits anhatte, aber um Himmelswillen, woher soll die Kleine denn auch wissen, dass ich mich nachher ganz anders anziehe ;)


Vier Umkleiden waren gerade so okay für die einzelnen Gruppen. Die Auswahl der Kleidungstücke war leider sehr, sehr begrenzt. Es waren etwa eine handvoll Kleider dabei, keine Röcke, 2 Jeans und ein paar Leggings. Die Kleidung war bereits so aufgehangen, wie sie am besten gestylt werden sollte nach dem Sheego Stylingteam. Dies mag vielleicht für die Gewinnerinnen super gewesen sein, die noch nicht so viel Erfahrung mit dem eigenen Modegeschmack gemacht haben, aber ich denke für die Bloggerinnen war dies ein wenig begrenzend. Nun ja ... dafür war die Schuhauswahl gewaltig - auch wenn, ebenso wie die Kleidung, auf Herbst/Winter getrimmt. Theresa half mir ganz herzlich bei meinem Outfit und zuckte auch nicht beim 5. Mal umziehen zusammen. Denn nachdem ich keinen passenden Schuh zu einer Lederjacke fand, musste ein komplett anderes Outfit zu meinem Lieblingsschuh von Sheego zusammen gestellt werden. Ja ... ein Outfit rund um den Schuh :D

Leider hatte das alles so lange gedauert, dass nicht mehr genügend Zeit blieb, um mich noch einmal schminken zu lassen. So ging ich also an die Utensilien der Make-Up Mädels und versuchte mein Make-Up soweit runter zu schrauben, dass es zu meinem neuen Outfit passt.



Katrin & Ulrike und Katha & Cécile

Hans-Dieter Ferenz - mir bereits bekannt vom Stylingtruck - hat auch hier die Fotos von den Mädels gemacht. Ich war echt happy darüber, weil ich finde, dass er eine tolle Stimmung macht und natürlich schicke Fotos. Katha war so lieb und hat einige Bilder von meinem Shooting gemacht.



Das ist aber nicht das komplette Outfit, weil es beim Shootingbereich so warm war, wollte ich vorher nur Fotos mit dem grungigen Hemd machen und danach noch mit Parka, der sich wirklich toll angefühlt hat. Die richtigen Fotos von dem Shooting werden uns allen übrigens per Post zugeschickt und sobald ich sie habe, veröffentliche ich sie auf dem Blog :)

Über den Rest der Veranstaltung und das Abendevent berichte ich dann beim nächsten Mal :)

Bericht über den Donnerstag und das Motel One

Kommentare:

  1. schööne bilder :)
    ihr seht alle so hübsch aus!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, meine Liebe. Ich bin schon ganz gespannt auf die Bilder von Shooting. ♡

    ♡ Mel xoxo

    AntwortenLöschen
  3. War bestimmt toll!! Das Outfit vom Shooting gefällt mir besonders.
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist echt toll *O*
    Ich finde ja, dass ihr alle total huebsche und stylishe Maedels seit!
    Hihi, also ich wuerde ja auch gerne mal von jemandem aufgehuebscht werden :D
    Das ist bestimmt toll!

    Auf jeden Fall, super tolle Bilder, meine liebe Sabina ^__^///

    Gaaaaanz liebe Gruesse,
    Jade

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos :) ich mag dein Shootingoutfit auch sehr!

    AntwortenLöschen
  6. Och Mensch...all die Hübschen Püppis hätte ich auch gern getroffen :-/
    Aber scheint Ihr hattet eine tolle Zeit und das freut mich :)

    ♥ Bine

    AntwortenLöschen